Mut Institut Witten

Methodik

Ich möchte Ihren Mut anregen, den Kreis der Gewohnheit zu verlassen.

In meiner Praxis vernetze ich höchst effiziente Methoden und Übungen, um auf Ihr Problem und Anliegen so differenziert wie nur möglich eingehen zu können. Ich möchte bei Ihnen den Prozess der Selbsterkenntnis und des Selbstwachstums anregen und Ihnen dadurch zu mehr Selbstannahme verhelfen.

Psychische oder psychosomatische Beschwerden – innerer Stress oder ein Zuviel an Belastung von außen: Betroffene finden im Mut Institut Witten umfassende Diagnostik, Beratung und bei Bedarf die passende Therapie auf Basis modernster wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Es wird großer Wert auf eine Behandlung gelegt, die sich zum einen an den Erfordernissen der Behandlung, zum anderen aber auch an den Möglichkeiten und Bedürfnissen meiner Patienten orientiert.

Gemeinsam mit dem Patienten werden individuelle Wege gesucht, die kurzfristig schnelle Hilfe in Krisensituationen ermöglichen und langfristig auf die Stärkung der eigenen Ressourcen zum Ziel haben. Für jede Behandlung werden zusammen mit dem Patienten passende Strategien und überprüf¬bare Ziele formuliert. Die Therapieplanung ist transparent.

Die therapeutische Beziehung ist zentrales Instrument meiner Arbeit.

Die Therapien erfolgen grundsätzlich zielorientiert. Es geht um schnelle Entlastung von Leidensdruck und dann darum, die Ursachen und Muster zu erkennen, die in die Erkrankung geführt haben. Daraus ergeben sich praktikable Wege für einen anderen Umgang mit inneren und äußeren Belastungen. Dazu gehört unter Umständen auch Neuorientierung und Veränderung.

Wandeln Sie zermürbende Gedanken in ein gesundes und inspirierendes Gedankengut!

Um meinen Patienten zu jeder Zeit die bestmöglichen Therapiekonzepte – ebenso umfangreich, wie bedarfsgerecht – zu ermöglichen, nehme ich regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil.

Sehr gerne stehe ich für nähere Fragen telefonisch oder auch in einem persönlichen Erstgespräch zur Verfügung.

Facebook

Impressum · Datenschutz